Blumenkohlkuchen

Zutaten: 
1          Blumenkohl
1          Zwiebel
1          Knoblauchzehe
2          Paprika (rot+grün)
            Pfeffer, Salz
3 EL    Öl
½ Bd.  Petersilie
150 g  Bergkäse
6          Eier
100 g  Mehl
Zubereitung: 
Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Zwiebel schälen, Paprika waschen und beides in kurze Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Blumenkohl in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen und gut abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen, dann Paprika und Zwiebel unter Wenden ca. 4 Minuten dünsten. Kurz vor Garzeitende Knoblauch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen und Backofen auf 200°C vorheizen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Käse grob reiben und Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Mehl, Petersilie und ca. 2⁄3 Käse unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen dann Blumenkohl und Paprikamischung unterheben. Gemüsemischung in die Form geben und glatt streichen. Rest Käse darauf verteilen und 35–40 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, ca. 5 Minuten in der Form ruhen lassen dann aus der Form lösen und in Stücke schneiden.
vegetarisch