Gefüllte Zucchini-Tortillas

Zutaten: 
Für 4 Portionen
600 g     Zucchini
2             Eigelb
120 g     Parmesan
                Salz, Pfeffer
4             Tomaten
4             Frühlingszwiebeln
2             Avocados
1             Limette
500 g     Rinderhack
4 EL        Öl
                Chiliflocken
Zubereitung: 
Zucchini putzen, raspeln und zwischen Küchenpapier kräftig ausdrücken. Den Ofen auf 220° C vorheizen. Währendessen Zucchini mit Eigelb und Parmesan vermischen und mit Pfeffer würzen. Backblech mit Backpapier belegen und die Zucchinimischung in insgesamt
8 Portionen darauf geben (zwei Bleche von Vorteil). Mit einem Löffel zu dünnen Fladen
(ca. 12 cm Ø) auseinanderdrücken. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. hellbraun backen dann herausnehmen und abkühlen lassen. Tomaten würfeln und Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Das Fruchtfleisch der Avocados in Spalten schneiden und mit Limettensaft beträufeln. Rinderhack in einer heißen Pfanne mit Öl krümelig braten und mit Salz und Chiliflocken würzen. Fertig gebackene Zucchini-Tortillas vom Backpapier abziehen. Mit Hack, Tomaten, Zwiebeln und Avocado füllen und nach Belieben mit Chiliflocken bestreut servieren.