Kartoffel-Rettich Suppe

Zutaten: 
600 g     Kartoffeln
300 g     Rettich (schwarz oder weiß)
1            Knoblauchzehe
1 TL       Olivenöl
1            Zwiebel
800 ml  Gemüsebrühe
1 Glas   Weißwein
200 ml  Sahne
              Salz und Pfeffer
Zubereitung: 
Die Zwiebel schälen und fein würfeln und die Knoblauchzehe durch eine Presse drücken. Kartoffeln ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Nun zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten und dann auch die Kartoffeln dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Weißwein ablöschen und so lange kochen bis der Weißwein verdunstet ist. Jetzt mit Gemüsebrühe aufgießen und kochen bis die Kartoffeln weich sind. Zwischenzeitlich den Rettich schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit in den Topf geben und kurze Zeit mitkochen. Am Ende noch die Sahne zufügen und alles pürieren.
vegetarisch